5 deutschsprachige Blogger verraten Dir, was für sie Lebensfreude bedeutet.

Was bedeutet für dich Lebensfreude?
(und wie findest du sie in deinem Alltag)

Im heutigen Beitrag verraten dir 5 deutschsprachige Blogger, was für sie Lebensfreude bedeutet, und wie sie diese in ihrem Alltag finden. Ein sehr spannendes und persönliches Thema.

Bereits in diesem Artikel konntest du nachlesen, wie der perfekte Tag für sechs erfolgreiche Blogger aussieht.

Lebensfreude definiert jeder anders und für sich ganz individuell. Für den einen ist es ein schicker neuer Mercedes vor der Haustür, für den anderen ein spannendes neues Buch.

Jeder hat seine eigenen Vorstellungen von einem freudigen Leben. Von den großen oder kleinen Dingen im Alltag, die ihm Freude und Wohlbefinden verschaffen. Egal, ob es sich dabei um materielle oder immaterielle Dinge handelt. Um Verzicht oder Genuss. Begegnung oder Alleinsein.

Du als Leser kannst dir in den folgenden Beiträgen Inspiration und Anregungen holen, wirst dich in manchem wiedererkennen, in anderem nicht.

Beginnen möchte ich mit meiner eigenen Vorstellung von Lebensfreude und wie ich sie in meinem Alltag finde:


 

Hmm, ehrlich gesagt, muss ich zunächst einmal darüber nachdenken, was es für mich bedeutet, Freude im Leben zu finden. Als erstes fallen mir dazu kleine Dinge ein. Dinge aus dem alltäglichen Leben, dir mir ein Gefühl von Wohlwollen und Freude bereiten. Das können ganz unterschiedliche sein. Der blumig wohltuende Geschmack von Jasmintee (grüner Tee) am Morgen. Ein Spaziergang durch den laubbedeckten Wald. Das Fertigstellen eines Blogartikels. Ein Besuch in der Sauna. Ein gutes Buch am Abend. Räuchertofu mit Senf bestrichen. Am See sitzen und den Wellen zuschauen.

Als nächstes fallen mir Menschen ein. Es bereitet mir Freude und ein angenehmes Kribbeln im Bauch, wenn ich den Mut habe, neue Menschen kennenzulernen, sie anzusprechen. Einen bereichernden Small-Talk zu führen und dabei etwas über den anderen und mich zu erfahren. Zuletzt geschehen auf der Lesung eines bekannten Autors. Danach sprach ich ihn an, überwand mein Zögern, und fühlte mich nach zehn Minuten Small-Talk beglückt, inspiriert und motiviert.

Jede authentische Begegnung mit einem anderen Menschen bereitet mir Freude. Egal ob Mann oder Frau. Zu spüren, wie ein Raum entsteht, wo jeder ganz bei sich, im jetzt, und das ausdrückt, was gerade da ist. Ehrlich, authentisch und aus der Tiefe kommend. Wow. Gänsehaut pur.

Es bereitet mir Freude in meinem Leben, Menschen zu begegnen, sie in meinem Umfeld zu haben, die ein Gefühl von Güte, Zufriedenheit und Dankbarkeit ausstrahlen. Die aus sich heraus leben, mit sich im Reinen sind, sowohl was ihre Talente als auch Schwächen angeht.
Solche Menschen inspirieren und erfreuen mich ungemein.

Und letztlich bedeutet für mich Lebensfreude einfach am Leben zu sein. Da zu sein. All dies erleben zu dürfen. Das vermeintlich Schlechte wie das vermeintlich Gute. Auch wenn mir dies sehr oft schwer fällt.

Die Wunder und die Schönheit um mich herum zu entdecken. Wahrzunehmen. Zu fühlen. Zu riechen. Zu hören. Zu schmecken. Zu sehen. Zu lieben. Dankbar zu sein, als bewusstes Lebewesen an den Wundern unserer Welt teilhaben zu dürfen, ist für mich die größte Freude in meinem Leben.


 

Und nun Vorhang auf für die 5 deutschsprachigen Blogger und ihre Antwort auf die Frage:

Was bedeutet für dich Lebensfreude?
(und wie findest du sie in deinem Alltag)

 

1. Julia Bender: hochsensibel und multipassioniert

Freude am Leben bedeutet für mich das erspüren meines Umfelds mit all meinen Sinnen. Sehen – der Anblick des Sonnenuntergangs von einem Weinberg aus. Riechen – der Geruch eines frisch gemähten Rasens oder einer frisch gemähten Wiese. Hören – das Klangerlebnis und auch das Nachhallen der Gefühle von meiner ersten Oper werde ich nie vergessen („Der ferne Klang“, Franz Schreker). Schmecken – Der Genuss einer noch so einfachen aber wohlschmeckenden Speise kann für mich Lebensfreude pur bedeuten, wie z.B. italienische Bruschetta – herrlich! Fühlen – abends auf der Couch sitzend meine Lieblingsdecke fühlen, was ein Glück! Oder Tiere streicheln…

Und von einem geliebten Menschen umarmt oder gestreichelt zu werden, das ist wahre Lebensfreude – unbeschreiblich – das kann man nur fühlen und ist nicht in Worte zu fassen…

Für mich bedeutet Lebensfreude aber auch, wenn ich sehe, dass andere Menschen ihre eigenen Talente leben. Das merkt man daran, dass diese Menschen eine unheimlich schöne Ausstrahlung besitzen und ihre Augen auch genau das ausdrücken. Ein Anblick von Liebe und Selbstzufriedenheit. Herrlich!

Wie merke ich, dass ich mich gerade an meinem Leben erfreue? Ich merke es daran, dass die Sonne aus meinem Bauch heraus scheint – das ist so ein wohliges, wärmendes und auch kribbelndes Gefühl in der Magengegend – erst heute Mittag wieder gespürt. Dann muss ich innerlich als auch äußerlich grinsen und genieße den Moment. Schön ist das!

Glück verspüre ich dann, wenn ich aus eigener Kraft einen Berg – in den Alpen zum Beispiel – erklommen habe und ich die Natur mit allen Sinnen auf mich wirken lassen kann. Die Anstrengung lässt mich meinen Körper spüren und die Natur weckt meine Geister – alles vereint. Und wenn ich das alles dann noch mit einem mir lieben Menschen teilen kann – das ist das größte Glück auf Erden.

Über die Autorin

Julia_BenderIch heiße Julia und weiß seit 2 Jahren, dass ich hochsensibel bin. Ich bin 34 Jahre alt und gehe einem 40-Stunden-Job im technischen Umfeld nach. Seit genau einem Jahr (November 2014) gibt es meinen Blog Hochsensibel und Multipassioniert, den ich hauptsächlich für mich selbst erstellt habe. Ich bin ein Scanner und ich bin – immer noch – süchtig nach Informationen über Hochsensibilität, Hochbegabung und alles was damit in Zusammenhang steht. Ich sehe vor allem immer mehr, wie sehr mein Verständnis meiner eigenen Hochsensibilität mir zu mehr Lebensqualität und innerer (und so auch äußerer) Stimmigkeit verhilft.

 

2. Christof Herrmann: einfachbewusst.de

Lebensfreude bedeutet für mich, ohne Ballast zu leben.

Ballast können Tätigkeiten sein, die keine Erfüllung bringen. Deswegen habe ich meinen Beruf als Informatiker an den Nagel gehängt und folge seitdem meiner Berufung als freier Autor.

Ballast können Menschen sein, die nicht gut tun. Deswegen habe ich lieber wenige Freunde als viele Bekannte.

Ballast können Gegenstände sein, die nicht benötigt werden. Deswegen habe ich meinen Besitz von den 10.000 Gegenständen eines Durchschnittseuropäers auf rund 1.000 reduziert.

Ballast können Gedanken sein, die belasten. Deswegen versuche ich nachhaltig und ethisch korrekt zu leben, indem ich zum Beispiel nichts Tierliches esse, in kein Flugzeug steige und bewusst konsumiere.

Minimalismus ist der Weg, der wie von Zauberhand dazu führt, all diesen Ballast abzubauen. Minimalismus ist für mich kein Verzicht. Im Gegenteil. Weniger ist mehr. Weniger Ballast bedeutet mehr Zeit, mehr Sinn, mehr Freundschaft, mehr Liebe, mehr Platz, mehr Geld, mehr Freiheit, mehr Möglichkeiten und letztendlich auch mehr Lebensfreude.

Über den Autor

Christof_HerrmannChristof Herrmann schreibt auf Einfach bewusst über Minimalismus, Nachhaltigkeit und vegane Ernährung im Alltag und auf Reisen. Sein Blog hat über 100.000 Seitenaufrufe pro Monat, sein Newsletter 7.500 Abonnenten.

 

 

3. David Mitzkat: hspdeutschland.com

Für mich ist Lebensfreude eng mit dem Gefühl von Stimmigkeit, Absichtslosigkeit, vielleicht sogar mit dem psychologischen Konzept des „Flow“ verbunden. Wenn ich etwas betrachte, dass ich schön oder interessant finde, oder wenig reflektiert über einer interessanten Aufgabe oder einem Text sitze, ja regelrecht darin aufgehe, dann ist das für mich Lebensfreude.

Gespräche und Diskussionen, oft auch das Schreiben fallen mir leicht, denn ich genieße es sehr, zu lernen und Informationen weiterzugeben. Lebensfreude hat bei mir aber auch viel mit Wachheit, Gegenwärtigkeit und der Freiheit, mir meine Aufgaben selber zurechtzulegen zu tun. Ich finde es recht einfach über die Schönheit von natürlichen Szenerien wie Laub im Herbst, Nebel über Weizenfeldern, einem zugefrorenen Wald in dichtes Weiß gehüllt oder ähnliches in Lebensfreude und vor allem den Genuss davon zu geraten, aber eigentlich sind es oftmals die freudigen Situationen des Alltags, bei denen die Zeit erheblich schneller vergeht, welche man dabei übersieht. Genuss und Sinnlichkeit haben einen viel ruhigeren Ton, aber Freude hat bei mir immer auch auch mit freudiger Erregung, mit interessantem Austausch zu tun.

Über den Autor

HSP LOGOHSP Deutschland habe ich ins Leben gerufen, um möglichst breit gefächert all die Themen abzudecken, mit denen man als hochsensitive Person immer wieder zu tun hat. Gleichzeitig bemühe ich mich darum möglichst viele Fallstricke und potentielle Probleme aufzuzeigen, mit denen man auch unwissentlich und unverschuldet immer wieder in Konflikt geraten kann.

 

4. Kristin Woltmann: eattrainlove.de

Lebensfreude entsteht für mich in Momenten, in denen ich mich lebendig und ganz präsent fühle. Ich tauche kompromisslos in die Dinge ein, die ich tue, oder genieße den Augenblick mit all meinen Sinnen oder wende mich voll und ganz einem Menschen zu. Das kann die morgentliche Laufrunde mit aufgehender Sonne genauso wie das intensive Gespräch mit einem lieben Menschen sein. Lebendig und mit vollem Herzen dabei sein ist für mich der Schlüssel zur Lebensfreude und die können wir alle aktiv in unserem Alltag fördern. Schließlich sagte schon Casper: Der Sinn des Lebens ist leben. Das war’s!

Über die Autorin

Kristin-WoltmannEAT TRAIN LOVE ist einer der größten Healthy Living Blogs im deutschsprachigen Raum und meine Mission ist es, Menschen zu helfen, ein gesundes, aktives und glückliches Leben zu führen und sich dabei so richtig lebendig zu fühlen. Gesunde Ernährung, Spaß an Bewegung und persönliches Wachstum stehen auf meinem Blog im Fokus.

 

 

5. Corinna Inkert: yogiinside.at

Für mich ist Lebens-(Freude) etwas sehr wichtiges, vor allem im alltäglichen Leben. Wenn ich die Freude an Dingen verliere, lasse ich sie meistens einfach hinter mir. Wie es immer so schön heißt, kommt es auf die kleinen Dinge im Leben drauf an.

Ja, so ist es bei mir tatsächlich. Obwohl ich finde, dass diese berühmten ‘kleinen Dinge’ gar nicht mal so klein sind. Ich finde Lebensfreude im Alltag vor allem im bewussten Zeit verbringen mit mir selbst aber auch mit meinen Freunden und meiner Familie. So ist Lebensfreude für mich zum Beispiel gemeinsames Kochen und Essen mit meinen Liebsten, eine entspannte Yogastunde alleine oder auch im Studio oder einfach gemütlich eine Tasse Tee trinken und ein gutes Buch dazu lesen.

Aber auch die Natur trägt bei mir zur Lebensfreude bei. Ein Spaziergang im Wald oder eine Wanderung laden meine Batterien auf und lassen mich abends zufrieden ins Bett fallen.

Über die Autorin

corinnainkert-1287Corinna ist passionierte Yogini und ist von allem begeistert was mit Yoga und Spiritualität zu tun hat. Auf YogiInside schreibt sie, wie der Name schon verrät, über Yoga, Meditation und einen gesunden und bewussten Lebensstil. Zur Zeit steckt sie mitten in ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin und teilt alle Erfahrungen auf ihrem Blog mit.

 

Vielen Dank für eure Teilnahme!

Wie findest du Freude in deinem Leben und Alltag?
Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

P.S. Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du ihn bei Facebook likest oder mit deinen Freunden teilst.

Bild: unsplash.com

 

Veröffentlicht von

www.simplyfeelit.de

Hi, ich bin Oliver: Blogger & Autor & Querdenker. Nach einer dreijährigen beruflichen Auszeit und den anschließenden Orientierungs- und Anpassungsschwierigkeiten, weiß ich heute, wie ich leben möchte: Frei und Selbstbestimmt. Und im Einklang mit meiner sensiblen & kraftvollen Männlichkeit. Ich schreibe über Beziehungen, Mann-Sein, Hochsensibilität, Minimalismus und Persönlichkeitsentwicklung.

Wie du als Mann in deine ganze Männlichkeit kommst

  • Geballtes Wissen auf 250 Seiten
  • Lerne deine sensible wie kraftvolle Männlichkeit ganz neu kennen
  • Erfahre, warum eine konstruktive Aggression nichts mit Gewalt zu tun hat
  • Erkenne, was es heutzutage bedeutet, ein Mann mit Rückgrat und Herz zu sein
  • Erlange eine erfülltere Partnerschaft und Sexualität

Als Taschenbuch und E-Book erhältlich!

Klicke hier um mehr zu erfahren
Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar