Strategiegespräch für einen besseren Umgang mit Narzissten

Der Umgang mit Narzissten in zwischenmenschlichen Beziehungen ist äußerst anstrengend, insbesondere für sensible und feinfühlige Menschen. Ein Narzisst manipuliert, lügt, kontrolliert, übt Macht aus. Solch eine toxische Beziehung kostet Dich enorm viel Kraft.

Buche jetzt ein kostenfreies 1-stündiges Stratiegespräch, um gemeinsam herauszufinden, wie Du Deine Beziehungen auf einen neuen Level hebst oder Dich aus einer toxischen Beziehung befreist!

Kennst Du das?

Partnerschaft

  • Du befindest dich in einer Partnerschaft, in der du dich nicht wirklich zeigen kannst? 
  • In der du ständig Angst hast, gedemütigt oder bestraft zu werden, sobald du deine Wünsche und Bedürfnisse anmeldest?
  • Deshalb traust du dich nicht auszusprechen, was du wirklich willst? 

Unter Freunden

  • Du investierst viel Zeit und Energie in eine Freundschaft, bekommst aber nichts zurück?
  • Deine Freundin meldet sich nur bei dir, wenn sie etwas von dir will? 
  • Oder jemanden zum Lästern über andere braucht? 
  • Umgekehrt hat sie aber nie Zeit, wenn du mal jemanden zum Zuhören brauchst? 

Auf dem Arbeitsplatz

  • Dein Kollege meint immer alles besser zu wissen und zu können? 
  • Er pflegt ein enges Verhältnis zu seinen Vorgesetzten und fordert ständig neue Privilegien und Vorteile? 
  • Der Kontakt mit ihm ist stets von Überheblichkeit und emotionaler Kälte geprägt?
  • Er fühlt sich als heimlicher Abteilungsleiter und nutzt Ergebnisse von anderen für sein eigenes Vorankommen aus? 

Co-Narzissmus

  • Du hast dich schon mehr als einmal gefragt, warum du als besonders feinfühliger und sensibler Mensch immer wieder an manipulative und lieblose Partner (Menschen) gerätst?
  • Was diese Anziehung mit dir und deiner inneren Einstellung und Ausstrahlung zu tun haben könnte?

Lieber Oliver, herzlichen Dank, du warst und bist für mich ein Geschenk. Mit deinem Coaching habe ich endlich die nachhaltige Unterstützung bekommen und wurde bis jetzt nicht rückfällig. Du warst für mich immer da, hast meine Anliegen ernst genommen, wahrscheinlich genau deswegen, weil du meinen Leidensweg gut kennst und dich in mich hinein fühlen konntest.

Mit dir konnte ich nochmals in die Kindheit zurückschauen, ohne darin stecken zu bleiben. Mit deiner Begleitung konnte ich nicht nur erkennen, was ich schon lange spürte, sondern bekam Lösungen und klare Anweisungen von dir. Ich habe an Stärke gewonnen und werde meinen neuen Weg nicht mehr verlassen. Deine Unterstützung war Gold wert, auf mich zugeschnitten und zeitnah umsetzbar.
Wenn sich meine Zweifel trotzdem ab und zu wieder melden, lese ich im Buch der "liebende Narzisst" oder nehme die Übungen von dir hervor.

In großer Dankbarkeit
Christa

Christa

In 3 Schritten zu Deiner Veränderung:

1

Gespräch vereinbaren

Wähle dir unten deinen Wunschtermin aus und vereinbare ein Erstgespräch via Zoom mit mir.

In dem 60-minütigen Strategiegespräch - per ZOOM - schauen wir, was dein Anliegen ist und ob ich dir dabei weiterhelfen kann.

Dieses Gespräch dient in erster Linie zur Orientierung für uns beide, ob ich dir weiterhelfen kann und die Chemie passt.

2

Ziele festlegen

In unserem Gespräch analysieren wir deine Ausgangslage ausführlich, definieren sinnvolle Ziele und entscheiden gemeinsam, welche Art von Begleitung für dich geeignet ist.

In dem Gespräch erarbeite ich mit dir einen ersten Lösungsansatz für deine derzeitige anstrengende Ausgangssituation, sodass du eine Perspektive erhältst, wie eine langfristige Veränderung aussieht.

Alle weiteren konkreten Handlungstipps, Tools, Übungen folgen dann in den Coachingsitzungen.

3

Coachingphase

Nun beginnt das eigentliche Coaching.

Wir nehmen uns ausreichend Zeit, um dein Problem ausführlich zu beleuchten und zu fühlen und setzen die erarbeitete Lösungsstrategie um.

Um so von Sitzung zu Sitzung deinen definierten Zielen und deiner neuen Freiheit näherzukommen.

Eine toxische Beziehung zu beenden und endlich den finalen Schlussstrich zu ziehen, ist das eine ...
Doch dann steht man da , auf einem riesigen Scherbenhaufen und alles fühlt sich , trotz gewollter Trennung " falsch " an.
Man versteht die Welt nicht mehr, den Ex- Partner und sein Verhalten nicht, und sich selbst am wenigsten....
Die Coachings bei Oliver waren lebensverändernd für mich, denn mein Leben und alles woran ich geglaubt habe, war aus den Fugen geraten.
Durch Oliver habe ich gelernt und erkannt, dass es in erster Linie nicht um den " toxischen Partner " und seine Manipulationen  geht, sondern in erster Linie um MICH. DANKE lieber Oliver, für diese Reise zu mir selbst. Ich fühle mich gewappnet und stark für alles was kommt .
Ohne Dich wäre ich heute nicht an diesem Punkt !
 
DANKE !
Silke

Silke


Wenn sich das für Dich gut anhört, dann suche Dir jetzt einen Termin aus
und vereinbare Dein kostenloses Strategiegespräch mit mir! 

Bitte beachten:

Dieses Angebot richtet sich an gesunde und eigenverantwortliche Menschen.

Meine Arbeit ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Coaching basiert auf einer Coach-Klienten-Beziehung, die durch ein partnerschaftliches Miteinander gekennzeichnet ist und dabei die Rolle des Coaches klar von Therapeuten und Ärzten abgrenzt.

Psychotherapie ist problem- und symptomorientiert, sie beschäftigt sich mit der Vergangenheit und ist bemüht alte Wunden zu heilen. Coaching ist lösungsorientiert und auf die Gegenwart, Zukunft und Aktivität ausgerichtet. Psychotherapie ist die gezielte Behandlung einer psychischen Krankheit. Coaching dient dem “gesunden” Menschen, welcher handlungsfähig und zur Selbstreflexion fähig ist. Therapeutische Maßnahmen, wie eine Psychotherapie, können durch das Coaching nicht ersetzt werden!


Falls ein Psychotherapeut bei dir eine Persönlichkeitsstörung (zum Beispiel Borderline-Syndrom, Schizophrenie etc.) festgestellt hat, oder sonst bekannt ist, dann ist das ein Ausschlusskriterium für eine Begleitung durch mich.  Solltest du schon länger in Therapie sein wegen einer anderen Diagnose, dann berichte mir davon in unserem Vorgespräch auf jeden Fall!

Ein Gespräch mit mir ist nicht für jeden


Bevor du einen Termin buchst, ist es mir wichtig, dass du die folgenden Punkte für dich hinterfragst:

  • Du solltest nicht nur deine Stärken sehen, sondern auch deine unbequemen (verdrängten) Anteile akzeptieren & integrieren wollen.

  • Die Lösung deines Problems sollte dir wirklich stark am Herzen liegen und du solltest dafür auch Geld und Zeit investieren wollen.
  • Du solltest im Sinne deines Wachstums damit zu recht kommen, dass ich absolut ehrlich zu dir bin und dich auf blinde Flecken hinweise. 
  • Du solltest nachhaltig etwas an deiner Situation (Beziehungsmustern) ändern wollen und die Erkenntnisse aus dem Coachingprozess auch wirklich umsetzen.
  • Du solltest jemand sein, der trotz all dem erlittenen Schmerz sich nicht weiter beklagen will, sondern der endlich sein Leben wieder proaktiv in die Hand nehmen möchte. 
Oliver hat mir ganz konkret geholfen, wie ich mit der völlig eskalierten Lage nach dem Auszug meiner Ex -Frau umgehen könnte.
 
Er hat mit mir ganz konkrete Handlungs- und Verhaltensweisen erarbeitet. Für mich ist das ein großes Glück, ihn gefunden zu haben. Denn meistens ist es kaum möglich, auch dem unmittelbaren Umfeld klar zu machen, mit wem man es zu tun hat ( perfekte Fassade eines Narzissten, die ja sehr wackelig ist) und man kann es auch nicht erwarten. Ich habe es ja selbst ewig nicht verstanden!
Wenn du  auch verstehen willst, dann vereinbare ein  Coaching mit ihm.
Vielen vielen Dank Oliver!

Sebastian K.

Wieso ein Intensiv-Coaching mit mir?

Mein Name ist Oliver Domröse. 

Langjähriger Autor, Blogger, traumasensibler Coach und aktuell in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie.

Mein Buch Der liebende Narzisst vermittelt ein differenziertes und ehrliches Verständnis von Narzissmus und Hochsensibilität (über 7.000 verkaufte Exemplare). 

Es erfüllt mich, Menschen dabei zu unterstützen, die sich gerne in Beziehungen aufopfern. Auch mal an ihre Bedürfnisse zu denken und Grenzen zu setzen.

Ich weiß aus jahrelanger Erfahrung, wie deprimierend und frustrierend es ist, nicht zu sich und seinen Bedürfnissen zu stehen – allen voran als eher sensibler und introvertierter Mensch.

Ich habe es geschafft zu mir und meinen Bedürfnissen zu stehen. Konflikte in Beziehungen auch mal auszuhalten, mich aus ungesunden Beziehungen zu lösen. Das gelingt mir nicht immer, aber meistens.

Durch die Lektüre unzähliger (Fach)Bücher, jahrelanger Eigentherapie und der Teilnahme an mehreren (Intensiv)Seminaren im Bereich Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung bin ich für meine Klienten eine kompetente Unterstützung.

Du bekommst nicht irgendwelche theoretischen Tipps, sondern ein praxisorientiertes, fundiertes und traumasensitives Erfahrungswissen von mir vermittelt.

Weil ich genau weiß, wie du dich fühlst.

Du erhältst eine geschützten Vertrauensraum, in dem du dich komplett öffnen und zeigen kannst.

In meiner Arbeit mache ich dich direkt auf den Kern deines Problems aufmerksam: ehrlich, herzlich & einfühlsam!

Hier erfährst du mehr über mich, meine Werte und meine Vision.

Alles Liebe, Oliver

Meine Vision

Meine Vision ist es, durch Aufklärung und Unterstützung, dass Leid bei Erwachsenen wie Kindern zu verringern.

Dieses Leid resultiert aus einem fehlendem Kontakt - zu uns selbst wie zu anderen. Wertschätzende und erfüllende Beziehungen mit Respekt, Anteilnahme und Liebe sind nur möglich, wenn wir die Verbindung zu uns selbst wiederfinden.

Lieber Oliver,
es waren Tränen der Erleichterung, weil ich mich zum ersten Mal in meinem Leben von jemanden wirklich verstanden gefühlt habe, von Dir. Wie sehr ich mir so eine Situation unbewusst wahrscheinlich schon so oft gewünscht habe, kann ich nicht sagen.
Ich danke Dir, dass ich das zum ersten Mal fühlen durfte.
Liebe Grüße, Sandra

Sandra B.

Du hast noch Fragen? Dann kontaktiere mich!

Faq

Was bringt mir eine Beratung zum Thema harmonischere Beziehungen?

Welchen theoretischen und fachlichen Hintergrund haben deine Beratungen?

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und einer Psychotherapie?

Was genau bedeutet Zufriedenheitsgarantie?

Wieviel kostet ein Coaching bei Dir?

Bietest Du auch Einzelstunden an?

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Mentoring?

Was bedeutet eigentlich "traumasensibler" Coach/Experte?

Welche Software verwendest Du für den Video-Call & wie kann ich testen, ob bei mir alles geht?

Alle Rechte vorbehalten – Oliver Domröse - Impressum – Datenschutz - Rahmenbedingungen/AGB