Ergebnisse der Leserumfrage im Mai & Bekanntgabe der Gewinner

Ich bin begeistert und dankbar über eure Teilnahme an der Umfrage.

54 Personen haben an meiner Leserumfrage teilgenommen. Ehrlich gesagt hätte ich aufgrund der Anzahl meiner Abonnenten mit etwas mehr Personen gerechnet. Aber ich will nicht meckern. Bei jedem Einzelnen, der teilgenommen hat, möchte ich mich bedanken: für die Zeit, deine Verbesserungsvorschläge und natürlich deinem Lob. Neben Angaben zu Alter, Geschlecht und Blogthemen bekam ich auch viel Zuspruch für meine bisherige Arbeit. Mit so viel Lob hätte ich nicht gerechnet. Vielen Dank dafür. Knapp die Hälfte haben etwas in das „Möchtest Du mir noch etwas mitteilen“-Textfeld hinterlassen.

Große Zufriedenheit über die Qualität meiner Artikel

Bei der Umfrage kam heraus, dass 70,4% der Teilnehmer weiblich sind und 29,6% männlich. 35% der Teilnehmer würden meinem Blog auf einer Skala von 1 – 10  eine 8 geben. 31,5% sogar eine 9. 66,7% wünschen sich per E-Mail (Newsletter) über neue Beiträge informiert zu werden. 40,7% möchten neue Artikel auf dem Blog lesen.

Besonders erfreut bin ich über das Ergebnis, dass 44,4% der Teilnehmer mir freie Hand geben („Wie es für dich passt, Oliver“), was die Regelmäßigkeit der Artikel angeht. 25,9% wünschen sich 1-2 neue Artikel im Monat. Gerade bei diesem Thema habe ich in der letzten Zeit lange mit mir gehadert, da ich meinem eigenen Anspruch über die regelmäßige Veröffentlichung von Artikeln nicht mehr gerecht werden konnte. Ganz einfach, weil mir die Zeit aus diversen Gründen fehlte.

In den offenen Feedbacks wurde klar, dass die Teilnehmer insbesondere meine ausgiebige Recherchearbeit für jeden Artikel und der daraus resultierenden Ausgewogenheit wertschätzen. Gemäß dem Motto: Qualität vor Quantität. Genau das ist mein Anspruch an jeden meiner Texte und dass werde ich ganz sicher in Zukunft auch so beibehalten. Trotzdem möchte ich künftig wieder versuchen, zumindest einen Artikel im Monat zu veröffentlichen.

Natürlich gab es auch kritische Rückmeldungen, für dich ich jederzeit offen bin, solange sie sachlich und konstruktiv ist. So monierte zum Beispiel ein Teilnehmer, dass die Frequenz meiner E-Mails im Zuge der Veröffentlichung meines letztens E-Books zu hoch war – und auch die Preispolitik etwas unverständlich war. Das nehme ich gerne für meine nächste Veröffentlichung mit. Es war meine erste Veröffentlichung in dieser Form und wie bei allem Neuen, das man beginnt, läuft nicht alles rund und vor allem lernt man aus diesen Erfahrungen oder sogar Fehlern. Zumindest mache ich es so. 🙂

31,5% wünschen sich als nächstes Produkt einen Ratgeber (oder Kurs), wie man als HSP seine Bindungsangst überwinden kann. 22,2% einen Beziehungsratgeber speziell für hochsensible Paare. Beides sind sehr spannende Themen. Eure Anregungen und Wünsche werde ich sicherlich in meine Überlegungen und Planungen für mein nächstes Produkt mit einfließen lassen.

Weitere und detailliertere Ergebnisse der Umfrage, sowie Auszüge aus den persönlichen Rückmeldungen der Teilnehmer, findest du weiter unten.

Die Gewinner/-innen der 5 E-Books

Die folgenden Glückspilze werden in Kürze von mir per E-Mail benachrichtigt und bekommen im Anhang gleich ihr gewünschtes E-Book mitgesendet. Herzlichen Glückwunsch!

  • E-Book „Der liebende Narzisst“: Martin O.
  • E-Book „Der sanfte Krieger“: Kevin K.
  • E-Book „Der liebende Narzisst“: Jana K.
  • E-Book „Der liebende Narzisst“: Stepahnie B.
  • E-Book „Der sanfte Krieger“: Yonas W.

 

Die Ergebnisse der Leserumfrage

Bist Du weiblich oder männlich?

 

 

 

 

Wie alt bist Du?

 

 

 

In welcher Form würdest Du meine Beiträge auf dem Blog gerne erhalten?

 

 

 

 

In welcher Regelmäßigkeit möchtest Du neue Artikel auf dem Blog lesen?

 

 

Wie würdestDu die Qualität meiner Arbeit und allgemein die Inhalte auf meinem Blog bewerten?

 

 

 

 

Welche Ideen für mein nächstes Produkt findest Du interessant?

 

 

 

 

In welcher Form soll ich Dir mein nächstes Produkt anbieten?

 

 

 

 

Möchtest Du mir noch etwas mitteilen: Artikelwünsche, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge?

(Auszüge)

  • Vielen, vielen Dank für die tollen Beiträge.
  • Deine Artikel sind sehr präzise, nachvollziehbar und verständlich geschrieben. So wie ich sie gelesen habe, spüre ich eine große Ehrlichkeit, Natürlichkeit ohne irgendwelche Selbstdarstellung. Deine Inhalte sind klar, sehr gut recherchiert, gut durchdacht. Gefällt mir unheimlich gut. Wirklich klasse. Danke für dein Engagement.
  • Würde mir eine erweiterte Sichtweise wünschen, ohne auf Frauen oder Paarung fixiert zu sein. Beispiel: sensibles, männliches Körperbewusstsein, wie erlebt Mann glücklichmachende Sinnlichkeit mit sich, Stichwort Chakren beleben, oder in der Natur, mit den Elementen, wie kann er sich Geborgenheit, Liebe und Nähe selbst schaffen, ohne sie im Außen suchen zu müssen, sich in Harmonie und Gleichklang bringen.
  • Deine Artikel und alles was ich von dir gelesen habe, sind mir eine Hilfe hinter meine Sensibilität zu blicken. Ich will meine Wünsche und Bedürfnisse selbstbewusst nach außen zum Erkennen bringen. Wenn es darum geht, mein Inneres zu zeigen, habe ich mich immer zurückgehalten. Wenn ich deine Seiten lese, erhalte ich Bestätigung als HS-Mann.
  • Es ist immer wieder hochinteressant über deine HSP Themen zu lesen und echt klasse und hilfreich in deinen Artikeln das eigene Empfinden zu verstehen. Das macht vieles erklärbar und nachvollziehbar. Danke dafür!
  • Kann nur Lob aussprechen. Du recherchierst wirklich tiefgründig und breitflächig, bevor du etwas veröffentlichst. Schönes Beispiel heutzutage!
  • Den Fragebogen zu deiner Nachfrage, wieviel bin/wäre ich bereit für die verschiedene Produkte auszugeben. Die angegebenen Zahlen spiegeln eher meine finanzielle Situation, als den wahren Wert deine Produkte wieder.
  • Du lebst vieles sehr schön vor, mache weiter so. Ich wünsche dir, dass du es in dir weiterhin bewahren magst.

 

Wow!
Ich bin berührt und gerührt über so viel Zuspruch. Herzlichen Dank an Dich.

Deine Rückmeldung zu meiner Arbeit sind mir Ansporn und Anspruch zugleich, diesen Standard zu halten und simplyfeelit und allgemein meine Arbeit immer wieder aufs Neue auf deine Bedürfnisse auszurichten.

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Er hat Dich berührt, inspiriert oder zum Nachdenken gebracht? Falls ja, würde es mich riesig freuen, wenn Du ihn mit Deinen Freunden auf Facebook teilst.

Titelbild: unsplash.com

Veröffentlicht von

www.simplyfeelit.de

Hi, ich bin Oliver: Blogger & Autor & Querdenker. Nach einer dreijährigen beruflichen Auszeit und den anschließenden Orientierungs- und Anpassungsschwierigkeiten, weiß ich heute, wie ich leben möchte: Frei und Selbstbestimmt. Und im Einklang mit meiner sensiblen & kraftvollen Männlichkeit. Ich schreibe über Beziehungen, Mann-Sein, Hochsensibilität, Minimalismus und Persönlichkeitsentwicklung.

Wie du zu harmonischeren Beziehungen gelangst!

  • Geballtes Wissen auf 130 Seiten.
  • Die effektivisten Strategien im Umgang mit Narzissten die sich in der Praxis besonders bewährt haben.
  • Du lernst Anzeichen kennen, anhand derer du ganz schnell einen Narzissten erkennst.
  • Du erfährst, wie du als Hochsensibler ein stärkeres Ich-Gefühl erhältst und dadurch unattraktiver für Narzissten wirst.
  • Der einfache Grund, was deine innere Einstellung mit der Anziehung auf Narzissten zu tun hat.
Du hast erfüllte Beziehungen verdient!
Klicke hier um mehr zu erfahren
Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar