Du bist als empathischer und sensibler Mensch mit einem Narzissten in einer Beziehung?

Erfahre hier, wie Du lernst, sein Herz zu öffnen, um eine harmonische Beziehung mit ihm einzugehen!
(oder Dich konsequent zu trennen, falls es keinen Sinn mehr macht)

Kennst Du folgendes: 

  • Du befindest dich gerade in einer Partnerschaft, in der du dich nicht wirklich zeigen kannst? In der du ständig Angst hast, gedemütigt oder bestraft zu werden, sobald du deine Bedürfnisse und Wünsche anmeldest?
  • Du willst endlich wissen, ob dein Partner ein ausgeprägter Narzisst ist und ob die Beziehung überhaupt noch Sinn macht?
  • Doch völlig egal, wie dich dieser Mann behandelt: Du liebst ihn einfach und suchst vergeblich nach einem Weg, die Beziehung wieder in ein harmonisches Miteinander zu lenken?

Falls du eben leicht mit dem Kopf genickt hast, dann lies jetzt unbedingt weiter.

Narzissten in Beziehungen kosten dich unglaublich viel Kraft und Selbstvertrauen.

Die Beziehung mit einem Narzissten ist ein stetiger Teufelskreis aus Entwertungen, Beschuldigungen, Vorwürfen, Gefühlskälte!

Ein Narzisst strebt nach vollkommener Kontrolle über dich, sobald er spürt, dass du jeden Widerstand aufgegeben hast. 

Sobald du dich ihm ausgeliefert hast.

Deshalb übt er Macht über dich aus.

Kannst du dir vorstellen, was es mit dir macht, wenn ein Mensch soviel Kontrolle über dich hat und dein Selbstwertgefühl von Woche zu Woche sinkt?! 

Solch eine Beziehung raubt dir den letzten Nerv und den letzten Funken Selbstachtung.

Doch nicht alle Narzissten sind hoffnungslose Fälle!
(auch wenn das da draußen oftmals behauptet wird).

Wenn du verstehst, dass Narzissmus eine Frage des Grades nicht des Typs ist, dann gibt es unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, die Beziehung mit deinem narzisstischen Partner fortzuführen.

Da wo du jetzt gerade stehst, stand ich auch

In den letzten Jahren habe ich selbst einige kräftezehrende Beziehungen mit narzisstischen Menschen erlebt, egal ob als Partner oder in meinem Freundes und Kollegenkreis.

Woran konnte es liegen, dass ich immer wieder an so anstrengende und manipulative Menschen geriet?

Eines Tages erkannte ich, dass es mir als eher sensibler Mensch oftmals schwer fiel,

Grenzen zu ziehen oder meine Meinung auszudrücken.

Weil ich Angst vor Ablehnung hatte.
 
Ebenso erkannte ich, dass es in mir aufgrund meines brüchigen Selbstwertes eine Art von Co-Narzissmus geben musste, den ich bisher nicht sehen wollte. 

Heute verstehe ich den Unterschied zwischen einer absolut notwendigen Selbstliebe und einem aufgeblähten Ich-Gefühl.

Heute kann ich meine Bedürfnisse und auch Grenzen in meinen Beziehungen kommunizieren.

Ohne dabei über die Gefühle meiner Mitmenschen zu trampeln.

Mein Leben ist dadurch zentrierter, mutiger und klarer geworden.

Auch du kannst das schaffen! 

Sehr aufschlussreich!

Herzlichen Glückwunsch dazu! Ich hab am Wochenende viel darin gelesen - sehr aufschlussreich! Mein Fazit: mich mit mir zu beschäftigen!! Für eine Co-Narzisstin gar nicht leicht!! Doch seit heute früh räum ich und sortiere ich meine Fotos aus!! Erkenntnis: alle Männer in meinem Leben waren perfekte Spiegel! Ich brauchte sie für mich selbst, da ich nur durch sie glaubte eine Lebensberechtigung zu haben. Und: all diese Männer hatten oder haben den selben Schmerz in sich!! Seit einem Jahr lebe ich nun allein - das erste Mal in meinem Leben! Bin schon gespannt wo es hingeht!!! Sicherlich aber mit Phasen des Lesens in deinem Buch, denn gerade das Nichttherapeutische macht es für mich hilfreich!!

Romana (51 Jahre)

E-Book hat mir die Augen geöffnet

Hallo lieber Oliver,
ich wollte mich bei Dir für Dein tolles eBook bedanken. Das hat mir wirklich die Augen geöffnet.
Ich bin im letzten Jahr - leider noch ohne das 'Schema' zu kennen - in die Falle getappt. Verliebte mich in jemanden, dieser jemand verliebte sich in mich, und schon schnappte die Narzissten-Falle zu. Dein Buch hat mir - wenn auch im Nachhinein - gezeigt, was da passiert ist. Ich habe mich oft nach dem "Warum" gefragt und auch die Schuld bei mir gesucht. Also der klassische komplementäre Narzisst. :o) Ich bin jetzt auf dem Weg. Arbeite weiter an Selbstliebe, Selbstvertrauen und an der Angst vor dem Allein-Sein. Dein Buch hat mir weiteren Auftrieb gegeben. Danke dafür von Herzen!

Sonja (28 Jahre)

Von den Erkenntnissen, Erfahrungen und Strategien auf dieser Forschungsreise, die wirklich funktioniert haben, möchte ich dir hier berichten.

Ich habe sie in einem Praxis-Ratgeber zusammengetragen.

Am Endes des Buches wirst du wissen, was du tun musst, um die Beziehung mit einem Narzissten fortzuführen, oder wann es keinen Sinn mehr macht! Und wie du in Zukunft
weniger Anziehung auf narzisstisch geprägte Partner ausübst.

Das Buch:

Welchen Nutzen Du Dir von diesem Ratgeber versprechen kannst: 

  • Du erkennst, wie ausgeprägt der Narzissmus Deines Mannes ist und erhältst dadurch eine sichere Entscheidungsgrundlage, ob die Beziehung noch Sinn macht oder nicht!
  • Nicht jede narzisstische Ausprägung Deines Mannes ist hoffnungslos für eine glückliche Beziehung!
  • Falls der Narzissmus zu stark (krankhaft) ist, erkläre ich Dir genau, worauf Du bei einer Trennung unbedingt achten musst und wie Du diese kräfteschonend über die Bühne kriegst!
  • Du verstehst, was Deine Bindungsmuster (Co-Narzissmus) mit der Anziehung auf narzisstische Männer zu tun haben – und wie Du diese Anziehung nachhaltig veränderst!
  • Die effektivsten Strategien & Tipps im Umgang mit Narzissten in Beziehungen, die sich in der Praxis besonders bewährt haben!

Was für ein wohltuendes und wichtiges Werk!

Hallo Oliver,

ich kann (noch) kaum in Worte fassen, wie dankbar ich bin, dass du Deinen Weg und deine Erkenntnisse niedergeschrieben hast. Das ist wirklich das wertvollste, praxisnahste- oder sagen wir menschennahste, was ich je gelesen habe. Deine Art zu schreiben, liest sich für mich tatsächlich so, als hättest du es für *uns* geschrieben. Für die verstrickten Seelen, die teils auch durch die modernen Umstände glauben, dass das alles "normal" ist, aber dennoch leiden.Mir gefällt, dass du so offen aus deiner eigenen Gefühlswelt schreibst und das mit Referenzen und Studien vereinst. Besonders der Teil, dass jegliche Abwertung (Bewertung) von anderen Lebewesen eine "rote Fahne" dar stellen darf und ich dadurch die modernen Weltverbesserer (inkl. mir selbst) nun genauer beobachte :)

Das ganze Buch war für mich unglaublich heilend (vielleicht auch weil der Zeitpunkt gepasst hat) und bestätigt mich in meiner (zu kleinlauten) Intuition. Ich habe begriffen, dass mein Partner und ich beide einen Narzissmus mit sanftem und leidenden Verhaltensweisen und unterschiedlich starken Ausprägungen ins Grandiose haben, irgendwo in der Mitte der Skala würde ich sagen. Das beste ist, dass du immer wieder persönliche Worte mit einbringst und darauf hinweist, dass du an einer objektiven Gegenüberstellung interessiert bist. Du gibst HOFFNUNG und die Antwort auf die Frage nach HEILUNG --> aufrichtige LIEBE. Und die empfinde ich gerade für alle, die in den ersten wichtigen Jahren ihres Lebens damit fehlversorgt wurden. Ich empfinde Mitgefühl und habe, als ich merkte, dass das Buch zu Ende geht eine Träne verdrückt... Was für ein wohltuendes und wichtiges Werk.

Jenifer (28 Jahre)

Was Dich in dem Buch erwartet

Umgang mit Narzissten in Beziehungen!


Mit Hilfe von Gefühlsbekundungen wirst du herausfinden, ob dein Partner noch auf deine Gefühle, Wünsche, Grenzen eingehen kann – oder nicht mehr! Wie empathiefähig er noch ist.

Eine Beziehung, die auf gegenseitiger Wertschätzung, Respekt und Augenhöhe beruht, ist auch mit einem narzisstisch geprägten Partner möglich (wenn du einige Dinge beachtest, von denen du im Buch erfährst).

Stärkung Deines Selbstbewusstseins!


Mut und die innere Stärke, einem Narzissten in deiner Beziehung Grenzen aufzuzeigen oder dich ganz von ihm zu trennen. 

Schon aus einer Meile Entfernung wirst du künftig einen narzisstisch geprägten Mann erkennen und dich von seinem Charme, seinen Tricks und Manipulationen nicht mehr so leicht einfangen lassen.

Praktische Übungen!


Das Buch ist vollgepackt mit praktischen Übungen und neuesten psychologischen Erkenntnissen und Strategien im Umgang mit Narzissten.

Sie sind schnell in deinen Alltag zu integrieren und sehr wirkungsvoll.

Ein neues Verständnis!


Egal, ob du gerade erst erkannt hast, dass dein Partner ein Narzisst ist. Egal, ob du seit Jahren eine unglückliche Beziehung mit einem Narzissten führst. Egal, ob du dich endlich aus der Beziehung lösen willst:  

Dieses Buch wird dich als Partner eines Narzissten garantiert weiter bringen.

In dem Buch erfährst du von einer differenzierten Betrachtungsweise auf das Thema Narzissmus, die so von den wenigsten Autoren da draußen vermittelt wird!

Folgende Formate sind verfügbar: 

  • Das Buch (2. überarbeitete Auflage: März 2021) : Der liebende Narzisst
  • Taschenbuchausgabe: 283 Seiten
  • Hardcover-Ausgabe: Ideal als Nachschlagewerk im schönen und stabilen Einband: 259 Seiten
  • Kindle-Ebook-Ausgabe: Sofort lesbar


Als Taschenbuch, E-Book und gebundene Ausgabe verfügbar!

Ich dachte jahrelang, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ich endlich den richtigen Partner finde, glückliche und erfüllende Beziehungen lebe und meine Macken sich schon irgendwie integrieren. Großer Irrtum! Von alleine passiert nichts. Erst als ich anfing, mich aktiv mit meinen Mustern und Blockaden auseinanderzusetzen, änderte sich meine Ausstrahlung. Ich stieß selbstverliebte Menschen ab und zog geerdete und bewusste Menschen in mein Leben.

Darum fange noch heute damit an, dich besser und ehrlicher kennenzulernen. Lerne das Herz eines Narzissten zu öffnen und so eine harmonische Beziehung einzugehen. Erlange mehr Verständnis, Kraft und Selbstliebe, um aus einer unglücklichen, missbräuchlichen und destruktiven Beziehung auszusteigen, falls dies der einzige Weg ist. 

Du hast glückliche und erfüllende Beziehungen verdient. 


Über den Autor

Als ich Im Sommer 2014 meine feinfühlige und tiefgründige Natur entdeckte, und mich wenige Monate später als Blogger & Autor selbstständig machte, hätte ich nie damit gerechnet, welche Resonanz meine Arbeit auslöst.

Die Resonanz in Bezug auf das Thema Anziehung von hochsensiblen Menschen auf Narzissten war so überwältigend, dass ich im Winter 2017 begann, ausgiebig zu recherchieren und ein Buch über die
Auswege aus dieser
unheilvollen Anziehung zu schreiben.

Das Buch wird Dich dabei unterstützen, zu erkennen, wann der Kampf mit einem narzisstischen Partner oder Familienmitglied verloren ist und es im Sinne deiner Selbstachtung besser ist, zu gehen. Dabei wirst Du ganz viel über Dich, Deine Bindungsmuster und Deine hochsensible Anlage lernen.

In meinem Ratgeber bekommst Du den 
gebündelten Erfahrungsschatz aus meiner jahrelangen Tätigkeit als Autor, Blogger und Coach.

Veröffentlichungen in:

Du wirst in dem Buch unter anderem lernen:

  • 3 Übungen, wie du als sensibler Mensch zu einem stärkeren Selbstwertgefühl kommst und dadurch unattraktiver für Narzissten wirst.
  • Der einfache Grund, was deine innere Einstellung mit der Anziehung auf Narzissten zu tun hat.
  • Eine überraschende Strategie, wie du mit emotionaler Offenheit die Schale eines Narzissten aufbrechen kannst.
  • Welche Ausprägungen und Typen von Narzissmus es gibt.
  • Welche Verhaltensweisen ein ausgeprägter Narzisst an den Tag legt.
  • Worin der große Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Narzissmus liegt.
  • Auf welche Reaktionen du achten musst, um herauszufinden, ob eine positive Veränderung beim Narzissten stattgefunden hat.
  • Worin der Unterschied zwischen gesundem Egoismus und starker Selbst-Verliebtheit liegt.
  • Und einiges mehr!

Gefällt mir, wie Du das Thema aufbereitest!

Gefällt mir gut, wie Du das Thema aufbereitest, viel lebensnaher! Denn manchmal ist Narzissmus nicht schwarz oder weiß, sondern in vielen Graustufen vertreten, so dass es nicht leicht ist, eine Entscheidung für oder gegen eine Beziehung zu fällen.

Maja

Ich habe schon viele Bücher über Narzissmus gelesen!

Ihr Buch "Der liebende Narzisst" hat mich sehr beeindruckt. Ich habe schon viele Bücher über Narzissmus und auch schon ein paar über HSP gelesen, aber keines hat mir so weitergeholfen wie Ihres.
Was mir an Ihrem Buch sehr gut gefällt, ist der narzisstische Eigenanteil, den man ggf. hat, wenn man sich auf Narzissten einlässt. Ich sehe dies bei mir auch und konnte es aber nie richtig benennen, bzw. von "bösartigem" Narzissmus unterscheiden. Deshalb nochmals vielen lieben Dank für dieses Buch. Ich kann wirklich sagen, dass es mein Leben verbessert hat!

Brigitte

Für wen ist dieses Buch gedacht? 

Das E-Book wird dir bei jeglicher Ausprägung von Narzissmus bei deinem Partner sowie eines instabilen Selbstwertgefühls weiterhelfen. 

Vor allem aber in folgenden Situationen:

  • Du befindest dich aktuell in einer unglücklichen Beziehung und vieles deutet darauf hin, dass dein Partner ein Narzisst ist.
  • Du möchtest endlich verstehen, warum du als sensibler und empathischer Mensch immer wieder an kontrollierende und energieraubende Partner gerätst, die sich im Nachgang meist als Narzissten herausstellten.
  • Du willst dich schon länger aus einer unerfüllten Beziehung trennen. Dir fehlte aber bisher die passende Strategie und letztlich der Mut, es wirklich zu tun.
  • Dein Ex-Partner zeigt deutliche Anzeichen eines Narzissmus. Du kannst aber aufgrund von gewissen gemeinsamen Verpflichtungen (wie z.B. gemeinsame Kinder, gleiche Arbeitsstelle) ihm nicht völlig aus dem Weg gehen und suchst daher nach einem Kontakt, der für dich stimmig sind.
  • Die Trennung von deinem abwertenden, lügenden und lieblosen Partner liegt schon etwas zurück, trotzdem kannst du nicht vollständig von ihm loslassen und wünscht ihn dir manchmal sogar zurück.
  • An dir nagt das Gefühl, dass du niemals eine erfüllte und liebevolle Partnerschaft finden wirst.
  • Du fragst dich schon seit Längerem, woran du einen Narzissten schon beim ersten Treffen erkennen kannst.
  • Du suchst nach neuen Umgangsstrategien mit anstrengenden und selbstsüchtigen Menschen in deinem Familien- und Freundeskreis, als das bisherige verstummen, herunterschlucken oder aus dem Weg gehen.
  • Du stellst bei dir seit einiger Zeit gewisse Verhaltensweisen fest (oder bekommst sie von deinem Umfeld zurückgemeldet) , von denen du wissen möchtest, ob sie selbstsüchtig sind.
  • Du möchtest wissen, ob du Anteile eines weiblichen Narzissmus in dir trägst und nach außen hin zeigst.
  • Du möchtest den Unterschied zwischen einer absolut notwendigen Selbstannahme und einem rücksichtslosen Egoismus verstehen.

WIEVIEL IST DIR EIN ERFÜLLTES BEZIEHUNGSLEBEN WERT? 

Wir geben tagtäglich so viel Geld für sinnlose Dinge aus. Klamotten, die wir nur zweimal anziehen. Technik-Kram, den wir nach kurzer Zeit nicht mehr brauchen. Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, die wir nur die ersten 3 Monaten intensiv nutzen. 

Aber wie sieht es mit deinem Liebes- und Beziehungsleben aus?

Letztlich ist Narzissmus nämlich immer eine Liebes- und Beziehungsstörung.

Wie viel zufriedener und ausgeglichener wärst du, wenn du dich endlich von deinem narzisstischen Partner trennen würdest und nicht mehr aus Gründen der Abhängigkeit und des mangelnden Selbstwertes in einer destruktiven Beziehung fest hängst?

Wieviel glücklicher wärst du, wenn du dich endlich so annehmen und lieben könntest, wie du bist und damit nicht mehr auf die Bewunderung und Bestätigung von außen angewiesen wärst?

Viel besser, oder?

Und genau dafür lohnt es sich, Geld zu investieren:
nämlich in dich und dein Wachstum!

In dem Buch Der liebende Narzisst wirst du erfahren, ob die Beziehung mit einem Narzissten noch Sinn macht, wie du dein Selbstwertgefühl stärkst, und endlich das Beziehungsleben lebst, das du dir immer gewünscht hast!


Es gibt keine bessere Investition als die in dich selbst! 

FAQ

Was macht dein Buch besonders im Vergleich zu vielen anderen Büchern über Narzissmus?

Warum kannst du mir gerade bei dem Thema weiterhelfen, Oliver?

Was kann ich von dem Ratgeber erwarten?

Ist das Buch auch für mich als Mann geeignet?

Wie funktioniert die Bestellung?

Wie kann ich bezahlen?

Ist das E-Book auf meinem PC, Smartphone oder Tablet lesbar?

Neuer heilender Weg!

Ich habe Anfang des Jahres begonnen die Elemente für eine Beziehung, was will ich, zu visualisieren. Bum - es ist nicht viel Zeit vergangen und ich habe eine alte Liebe „Affäre“ wieder in mein Leben gezogen.
Nach kurzer Zeit und Reflexion hat sich herausgestellt, dass es sich hier um meinen kleinen Co-Narzissten handelt, schreiend um Hilfe erlöst zu werden. Ich wäre fast wieder in die alte Rolle hineingefallen, habe aber dann dein Buch gefunden und gelesen und bin wirklich dankbar darüber. Danke dafür - es hat mir viel aufgezeigt und ich konnte einen neuen heilenden Weg gehen, was diesen mir wichtigen Teil meines Lebens gegeben hat.

Stefan (42 Jahre)

Buch regelrecht verschlungen

Das e-Book habe ich regelrecht verschlungen. Besonders die genaue Beschreibung über die verschiedenen Arten von Narzissmus und der Rat, erstmal zu prüfen, ob der Narzisst Empathie zeigt, wenn man sich selbst öffnet und ihm mitteilt, wie man sich fühlt, wenn er sich narzisstisch verhält, hat mir gefallen. Ich probierte es sofort aus und merkte schnell, dass er gar nicht offen dafür war und lediglich ein 'du siehst nur das, was du sehen willst und das ist falsch' kam. Daraufhin brach ich den Kontakt schnell ab.
Vielen herzlichen Dank für all die Infos. Für mich waren sie sehr wichtig, um sicher zu sein, dass es sich tatsächlich um einen Narzissten handelt, wo ich vorher ab und zu unsicher war, weil er nicht zu den klassischen gehörte.

Tina (44 Jahre)

Alle Rechte vorbehalten – Oliver Domröse - Impressum HaftungsausschlussDatenschutzKontakt